Ringtreffen Nürburg 2015

Ringtreffen & DARC JHV Nürburgring 2015

Am 27.ten März ging es zum 26.ten großen Renault Club Treffen am Nürburgring und der JHV des DAR'C.

Da wir bereits am Freitag  angereist sind , folgten wir der Einladung von Renault zum gemeinsamen abendlichen Essen . Wir nahmen gemeinsam mit den Freunden der Youngtimer IG Rhein-Sieg an einem Tisch platz und ließen es uns gut gehen .

Da schon einige Zeit ins Land gezogen war als wir uns das letzte mal gesehen hatten , ging uns auch der  Gesprächsstoff nicht aus .

Geplaudert wurde über dieses und jenes.....


Zur fortgeschrittener Stunde ging es dann zu einem kleinen Absacker noch in die benachbarte Cockpit Bar , aus einem wurden zwei aus zwei wurden drei  und immer so weiter , bis wir es dann mal wieder geschafft hatten zu den letzten zu gehören die in den Aufzug zu den Zimmern stiegen.

Frisch und Munter , dem vorausgegangenem Ereignis entsprechend , ging es am nächsten morgen zum Frühstück , nach und nach trafen die Teilnehmer ein die erst am Samstag angereist waren .


Die anschließend stattfindende JHV war kurz und knackig , alles wichtige wurde uns mitgeteilt und es gab keinen größeren Diskussionsbedarf.

Das Programm war dieses Jahr recht straff gespannt und so ging es nach einer kurzen Pause schon zum Mittagsimbiss , na ja Imbiss , wohl eher ein ausgewachsenes Mittagessen.

Eigentlich wäre jetzt eine Runde schlafen ganz gut gewesen , aber es stand als nächstes schon „Renault Live“ auf dem Programm .

Also kurz die Beine vertreten bevor es in den Saal zur Veranstaltung ging .

Für unser Empfinden war dies das beste „Renault-Live“ seit langem , die teilweise in früheren Jahren auftretenden Müdigkeitserscheinungen blieben dieses Jahr aus , auch wenn es nicht wirklich was neues zu sehen und hören gab , es war einfach gut gemacht .

Nach Renault-Live ging es  kurz aufs Zimmer , bevor die große Abendveranstaltung  anfing.

Am großen Buffet , dem es an nichts fehlte , haben wir es uns richtig gut gehen lassen.

Natürlich wurde auch hier wieder gefachsimpelt oder einfach nur kleine Geschichten aus dem alltäglichen Leben erzählt. Der Abend war durch kurze und nette Showeinlagen , unterhaltsamer Musik und den Verzicht auf langwierige Clubvorstellungen sehr kurzweilig. Natürlich durfte der DAR'C Award nicht fehlen , bei dem unser Club aber schon lange keine Rolle mehr spielt , herzlichen Glückwunsch an alle Clubs die es in die vorderen Plätze geschafft haben .

Leider gingen wir bei der anschließenden Verlosung leer aus , waren doch wieder einige Schmankerl in den Lostopf gewandert .

Als sich die Veranstaltung langsam dem Ende neigte , die Bäuche immer noch voll waren , mussten wir zu einem kleinen Eifelgeist , fest mit dem Vorsatz es nicht zu Spät werden zu lassen , es stand auch noch die Uhrzeitumstellung an , in die Cockpit Bar .

Ja es war nicht Spät als ich als letzter unserer Truppe zufrieden Richtung Aufzug schlenderte , als mich eine Stimme fragte „wo willst Du den hin“ , „ja ins Bett“ Antwortete ich .

Es brauchte nicht viel Überredungskunst und ich sah mich wieder in der Bar , neben Michael sitzen , er war es nämlich der mich angesprochen hatte , wollte er doch noch ein gemeinsames Bier trinken . Wenn mich nicht alles täuscht , war es so gegen fünf Uhr als wir,  nun wirklich die letzten ,  die Bar verlassen hatten.

Ja , ich und meine Vorsätze …...

Aber es war für unser Empfinden eines der besten Ringtreffen der letzten Jahre .

Lieber DAR'C , macht weiter so und vielen Dank , auch an Renault ,wir kommen wieder .

 

Gruß Klaus